18.9.2021 Wanderung Retz - Aktive Senioren Hollabrunn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

18.9.2021 Wanderung Retz

Berichte und Fotos
Bei bedecktem Himmel – nach einem kurzen Regenguss – starteten 8 Mitglieder am Bahnhof Hollabrunn die Bahnfahrt nach Retz. In Wullersdorf stiegen noch zwei Damen zu. Von Retz ging es mit dem Reblaus-Express weiter nach Hofern, wo bei zwar trockenem, aber einigermaßen kühlem Wetter die Wanderung startete. Weil der Wanderweg zur Windmühle Retz mittlerweile zu einem Radweg umfunktioniert wurde, mussten wir im Gegensatz zu unserer gleichen Wanderung im Jahr 2015 durchwegs auf Asphalt gehen. Nach einigen schönen Ausblicken insbesondere Richtung Pulkau war bereits nach ca. 1 Stunde die Retzer Windmühle erreicht. Gerade als wir zum Kalvarienberg aufstiegen, begann es wieder leicht zu regnen. Beim Abstieg nach Retz musste ob des mittlerweile eher starken Regens der Regenschutz ausgepackt und angelegt werden. Die Erleichterung war spürbar, als wir das Schlossgasthaus Brand in Retz erreichten. Nun konnten wir uns im Trockenen erholen und üppig zu Mittag speisen. Bei inzwischen wieder trockenem Wetter fuhren wir dann mit der Bahn nach Hause.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü